Startseite> Freizeiten> Ferien ohne Koffer

Ferien ohne Koffer

Aktuelles

ferien ohne koffer 2021

In den Sommerferien gab es in der Zeit vom 2. – 6. August und vom 16. – 20. August wieder „Ferien ohne Koffer“ im Gemeindehaus. Zwar fanden die beiden Freizeiten coronabedingt unter besonderen Hygienevorschriften und in etwas abgespeckter Form statt, aber dennoch konnten die 27 bzw. 23 angemeldeten Kinder zusammen mit ihren Betreuern von Montag bis Freitag eine ereignisreiche Zeit erleben.
Jeden Morgen setzten sich die Kinder im Freien in ihre Gruppen. Nach der Begrüßung und einigen gemeinsamen Liedern ging es dann drinnen weiter.
Das Bühnenprogramm war dieses Jahr schon im Vorfeld gefilmt worden. Gespannt warteten die Kinder jeden Tag auf den Auftritt der Zirkusdirektorin, die einen erfolglosen Zirkus gekauft hatte. Es wurde viel gelacht, als Iwan der Starke, der Clown Bamboo und der Zauberer Wonder Wizzard Wolfgang trainierten, um ihrem Zirkus wieder zum Erfolg zu verhelfen.
Nach dem Bühnenprogramm gab es eine Fortsetzungsgeschichte. Die Kinder hörten von Kate, die zusammen mit ihrem Stiefbruder Anders das Rätsel um geheimnisvolle Vorkommnisse in einem Zirkus löste. Dabei lernte Kate ganz neu, auf Gott zu vertrauen.
Während der Woche durften die Kinder ein Zirkus-Memobrett herstellen, an dem jeden Tag ein Stück gebastelt wurde.
Nach einem Snack wurde dann die biblische Geschichte erzählt. Dieses Jahr hörten die Kinder die Geschichten von Daniel und seinen Freunden, die in ein fremdes Land verschleppt wurden, aber auch dort auf Gott vertrauten.
Das Nachmittagsprogramm war bunt gemischt und abwechslungsreich.
Am Montag hatten wir Besuch von Clown Benji Wiebe, der die Kinder mit seinen Tricks und Darbietungen zum Lachen und Staunen brachte.
Am Dienstag Nachmittag durften die Kinder an verschiedenen Workshop-Stationen aktiv werden. Sie konnten sich zum Beispiel schminken lassen oder Jonglierbälle, Wimpel und Kettchen herstellen.
Am Mittwoch hatten wir die Aufgabe, ein ausgebüxtes Lama vom Zirkus zu suchen. In einem Geländespiel lösten die Kinder verschiedene Aufgaben und gelangten so zum Versteck des Lamas. Als Belohnung erhielt jedes Kind einen Eis-Gutschein.
Am Donnerstag waren Mitarbeiter der Gideons zu Besuch bei „Ferien ohne Koffer“. Die Gideons haben es sich zur Aufgabe gemacht, Bibeln zu verteilen und den Menschen von Jesus zu erzählen. Sie berichteten uns von ihrer Arbeit und machten Spiele mit uns. Das Geld, das die Kinder als Spende mitbrachten, ist für die Arbeit der Gideons in Indien bestimmt.
Da dieses Jahr kein Familiennachmittag als Abschluss von „Ferien ohne Koffer“ möglich war, machten wir am Freitag unsere eigene kleine Zirkusvorstellung. Jede Gruppe durfte eine Zirkusnummer einstudieren und vorführen.
Auch mit Einschränkungen war „Ferien ohne Koffer“ ein voller Erfolg und wir hoffen, dass wir die Freizeit 2022 wieder in gewohnter Weise durchführen können.

Thema

Zirkus

 

Alter

5 Jahre bis 3. Klasse

 

Termine

2. bis 6. August 2021

16. bis 20. August 2021

 

Zeit

10 bis 15 Uhr

 

Kosten

40 € (zahlbar nach Erhalt der Anmeldungsbestätigung; sollten Sie finanzielle Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an)

 

Verpflegung

Mittagessen auf die Hand; es wird keinen Frühstückssnack geben, bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind bereits gefrühstückt hat, wenn es zu uns kommt.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das nachstehende Formular. Die endgültige Zusage erhalten Sie in der ersten Julihälfte.

 

Allgemeines

Ferien ohne Koffer ist ein einwöchiges Kinderferienprogramm, das wir jedes Jahr dreimal während der Sommerferien veranstalten. Die drei Wochen liegen im August und haben weitestgehend das gleiche Programm und Thema, das sich jedes Jahr ändert.

 

Pro Woche nehmen ca. 40 Kinder teil, die in sechs Kleingruppen mit jeweils zwei bis drei Leitern eingeteilt werden. In diesen Kleingruppen sind sie zum Beispiel beim Essen oder bei Stationsspielen.

Die Kinder kommen morgens um 9.30 Uhr ins Gemeindehaus und bleiben bis 16.30. Es gibt jeden Tag drei Mahlzeiten: Ein kleines Frühstück, Mittagessen und Kuchen und Obst. Außerdem singen und spielen wir mit den Kindern, wir haben ein Bühnenprogramm jeweils am Morgen und wir erzählen eine Fortsetzungsgeschichte und eine biblische Geschichte, die etwas mit unserem Thema zu tun haben. Zudem gibt es jeden Tag einen besonderen Programmpunkt:

Wir machen Stationsspiele in der Umgebung des Gemeindehauses, wir bemalen T-Shirts, wir machen einen Ausflug, wir bekommen Besuch von einem Missionar und freitags beenden wir die Woche mit dem Familiennachmittag, zu dem Eltern, Geschwister, Großeltern usw. herzlich eingeladen sind.

 

Ferien ohne Koffer ist jedes Mal eine tolle Woche voller Spaß für Kinder und Mitarbeiter!

FoK 2018
FoK 2018
FoK 2018