Startseite> Freizeiten> Jungscharfreizeit der Kleinen


Jungscharfreizeit der kleinen

Aktuelles

Jungscharfreizeit 2018

Ab in den Wald!

So lautete das Motto der diesjährigen Freizeit für die Jungscharler der ersten bis vierten Klasse. Am Freitag, den 15. Juni war es soweit. Ein Bus brachte uns – die 19 angemeldeten Jungen und Mädchen, die Jungscharleiter und das Küchenteam – zum Parkplatz in Hundseck / Bühl, wo das Gepäck in einen von uns mitgebrachten Kleinbus umgeladen wurde. Dann musste noch ein zwei Kilometer langer Fußmarsch bewältigt werden und wir erreichten das Haus Nickersberg, in dem wir die nächsten zwei Nächte verbringen wollten. Aufgeregt wurden die Zimmer bezogen und das Haus erkundet. Nach dem Abendessen stimmten wir uns mit dem Freizeitlied „I’m gonna be like a tree planted by the water“ (deutsche Version: „Ich möchte sein wie ein Baum gepflanzt an Wasserbächen“) in unser Thema ein. Das Lied passte zu den Andachten, die wir im Lauf der Freizeit hörten. Sie handelten von Bäumen in der Bibel und brachten zum Ausdruck, dass es wichtig ist, eine gute Verbindung zu Jesus zu haben. Auch eine Fortsetzungsgeschichte wurde in mehreren Teilen erzählt. Wir hörten von der zwölfjährigen Kate, die auf eine Farm inmitten der Wälder von Wisconsin ziehen musste, wo es ihr zunächst gar nicht gefiel. Doch dann löste sie zusammen mit ihrem Stiefbruder das Geheimnis um einen rätselhaften Fremden, der sich im Wald herumtrieb. Sie lernte dabei immer mehr, auf Gott zu vertrauen

Am Samstag standen einige besondere Aktivitäten auf dem Programm. Morgens nach der Andacht durften die Kinder kleine Baumscheiben anmalen. Am Nachmittag gab es verschiedene Spielstationen wie zum Beispiel Bobbycarrennen, Kegeln, Dosenwerfen, Quiz oder Baumbilder legen, bei denen die Kinder in Gruppen gegeneinander antreten konnten. Nach dem Abendessen traf man sich am Lagerfeuer zum Stockbrot backen. Zwischen den einzelnen Programmpunkten war aber auch immer genügend Zeit zum freien Spiel – es gab eine Tischtennisplatte, einen großen eingezäunten Platz, der zum Völkerball- oder Fußballspielen genutzt wurde, und der Wald lud zum Lager bauen ein. Die Zeit verging wie im Flug.

Am 17. Juni nach dem Mittagessen brachte uns der Bus wieder nach Hause.

Ab in den Wald

Allgemeines

Die Jungscharfreizeit der Kleines findet jedes Jahr an einem Wochenende in der ersten Jahreshälfte statt. Das Freizeitthema und somit auch das Programm wechseln jährlich. Die Kinder erwartet eine bunte Mischung aus Spielen, Singen, Basteln und Andachten.

 

Thema

Ab in den Wald!

 

Alter

Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse

 

Zeitraum

15.-17. Juni 2018

 

Leistungen

Im Freizeitpreis ist der Bustransfer im Reisebus, die Unterkunft im Mehrbettzimmer im Haus Nickersberg in Bühl, Verpflegung (VP), Freizeitbetreuung, Programm und manches mehr enthalten.

 

Infos & Anmeldung

 

Kurz vor der Freizeit gibt es auch noch einen Rüstbrief mit allen wichtigen Infos.

Anmeldung

Die Anmeldung gibt es in der 1.- und 2.-Klässler-Jungschar, in der Kleinen Mädchenjungschar und in der Kleinen Bubenjungschar.