Startseite> Freizeiten> Jungscharfreizeit der Kleinen


Jungscharfreizeit der kleinen

Aktuelles

Jungscharfreizeit detektive

In diesem Jahr konnten die Jungscharkinder der 1. bis 4. Klasse nach langer Corona-Pause endlich wieder zusammen auf Jungscharfreizeit fahren. Am Freitag, den 15. Juli trafen sich 17 Kinder und acht Mitarbeiter vor dem Feuerwehrhaus in Spöck, um gemeinsam die Reise nach Zaberfeld anzutreten. Nach ca. 45 Minuten Fahrt erreichten wir das wunderschöne Jugendlandheim mit toller Außenanlage. Nachdem die Zimmer eingeteilt und bezogen waren, wurden wir von unserer Küchenfee Veronika mit einem leckeren Vesper versorgt. Am Abend trafen wir uns noch zusammen im Gemeinschaftsraum, um Lieder zu singen und unsere Freizeitgeschichte zu hören. Passend zum Thema Detektiv hörten wir eine spannende Geschichte von der Freundesclique „Die Caros“, die einem spannenden Fall eines Diebstahls auf der Spur waren.

Am Samstagmorgen trafen wir uns alle im Andachtsraum auf dem Dachboden, um mit einer Geschichte von Gott in den Tag zu starten. Zum Frühstück bekamen wir noch weitere Unterstützung in der Küche von Daniela. Nach einem weiteren Teil der Fortsetzungsgeschichte und einem Freispielzeitraum trafen sich die kleinen Detektive nochmals im Speisesaal, um kreativ zu werden. Wir bastelten zusammen Detektivausweise und Decodierscheiben, bei denen sich jedes Kind seine eigene Geheimsprache ausdenken durfte. Nach dem Mittagessen begann unser großes Geländespiel, bei dem die Kinder einen spannenden Fall lösen mussten. Die beiden Putzfrauen Roxana und Giesela waren am Putzen des Gemeinschaftsraumes und plötzlich wurde das Hausschwein Berta entführt. Die Kinder mussten an verschiedenen Stationen im und außerhalb des Hauses nach Hinweisen auf den Täter suchen. Die Kinder besuchten den Waschsalon, den Jahrmarkt, das Polizeirevier, das TV-Studio, den Marktplatz und das Restaurant und befragten die Leute dort nach möglichen Hinweisen. Am Ende wurde die Täterin entlarvt…Es war Oma „Max“!! Und eigentlich war alles ein Missverständnis…

Am Abend ließen wir den Samstag am Lagerfeuer mit leckerem Stockbrot ausklingen.

Sonntagmorgens starteten wir wieder mit einem biblischen Wort in den Tag und hörten das Ende unserer spannenden Geschichte mit den „Caros“… Mit diesem Täter hätte wohl keiner gerechnet. Dann war es auch schon wieder Zeit, unsere Koffer zu packen und den Heimweg anzutreten.

 

Danke an alle Mitarbeitenden und die Küchenfeen und natürlich auch allen Kindern für das tolle Wochenende. Wir freuen uns alle schon auf unsere Freizeit 2023.

Jungscharfreizeit Detektive 2022

Allgemeines

Das Freizeitthema und somit auch das Programm wechseln jährlich. Die Kinder erwartet eine bunte Mischung aus Spielen, Singen, Basteln und Andachten.

 

Thema

 

 

Alter

Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse

 

Zeitraum

 

 

Leistungen

Im Freizeitpreis ist der Bustransfer im Reisebus, die Unterkunft im Mehrbettzimmer Im Kohlhof in Schriesheim, Verpflegung (VP), Freizeitbetreuung, Programm und manches mehr enthalten.

 

Infos & Anmeldung

 

Kurz vor der Freizeit gibt es auch noch einen Rüstbrief mit allen wichtigen Infos.

Anmeldung