Startseite> News CVJM Spöck> Generalversammlung & Satzungsänderung

News CVJM Spöck

Generalversammlung & Satzungsänderung

Bericht der Generalversammlung des CVJM Spöck e. V.

vom 23. Februar 2018

 

Begonnen wurde die gut besuchte Generalversammlung unseres CVJM mit einem herzlichen Willkommen seitens der Vorstandschaft und den beiden Lobpreisliedern "Treu" und "10000 Reasons".

Die anschließende Andacht von Pfr. Wellmer forderte die Anwesenden auf, den Christlichen Verein Junger Menschen im Sinne des "Christlichen Virus Junger Mitarbeiter" mit all seiner Kreativität, Lebensfreude, Begeisterung und Tatkraft in Gottes Gemeinde einzusetzen. Auch Visionär war die Ansprache eine Herausforderung – denn, wie Aschenputtel nicht wusste, was sie erwartet, als sie noch die Linsen sortieren musste – so können wir jetzt noch nicht erahnen, wie sich unser Einsatz für Gottes Wort auswirkt. Lassen wir uns von Gott überraschen, stellen wir uns unter seinen Segen und legen wir alles in seine Hand. Das anschließende Gebet von unserem 1. Vorsitzenden, Joel Hees, schloss die Andacht ab.

Danach leitete das Lobpreislied "Du tust" zum Totengedenken über, an dem wir aller verstorbenen Mitglieder gedachten, besonders unserem Ehrenmitglied Albert Mangold – ein Mann der ersten Stunden unseres CVJM. Er hat sich über fünf Jahrzehnte hinweg stets für die Arbeit des CVJM interessiert und unsere Mitarbeiter und die Jungscharen bis zuletzt im Gebet begleitet.

Nach dem Bericht der Kassiererin über ein leichtes Plus im Kassenstand und der Entlastung durch die Kassenprüfer hörten wir die Berichte der einzelnen Gruppen und Kreise. Da war von Minion-Übernachtung über Männer ´kochen´, Freizeiten und Schwarzlicht-Minigolf zu hören. Aktionen, die zusätzlich zu den wöchentlichen Jungschar- und Jugendstunden stattfanden. Der Fokus aller Mitarbeiter lag jedoch darauf, den Kindern und Jugendlichen von Gott und Jesus zu erzählen. Die Bereichsleiter konnten über übergreifende Projekte für Jungscharen und Jugendgruppen erzählen. Anschließend hörten wir die Berichte der Schriftführerin und des ersten Vorsitzenden. Christbaumverbrennung, Weihnachtslieder singen mit Weihnachtsmarkt rund um den alten Konfirmandensaal im Pfarrgarten waren im Jahr 2017 neue Aktionen, die weitergeführt werden sollen. Die Aussprache über die Berichte würdigte das Engagement der Mitarbeiter/innen. Die Evang. Kirchengemeinde bedankte sich für die geleistete Jugend- und Jungschararbeit des CVJM Spöck und betonte die große Wertschätzung, die diese Arbeit bei den Gemeindemitgliedern hat.

Der Vorstand wurde nach dieser Aussprache einstimmig entlastet. Die anschließenden Neuwahlen ergaben: 2. Vorstand: Jennifer Paulus, Schriftführer: Marius Biebsch, Beisitzer/in 2 Jahre: Vanessa Kammerer, Martin Link, Beisitzerin 1 Jahr: Corina Mayer. Die Abstimmung über eine Satzungsänderung fand auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 10. März 2018 um 19 Uhr in der Tankstelle statt. Bei dieser waren 10 stimmberechtigte Mitglieder anwesend, die die Satzungsänderung einstimmig annahmen. Geändert wurde Folgendes: Antrag:

Die Satzung des CVJM Spöck e.V. wurde im §4 um folgenden Satz ergänzt:

„Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Jugend- und Altenhilfe sowie die Förderung der Religion.“

 

Mit dem Ausblick auf die Termine 2018 und dem Dank an alle Mitarbeiter/innen und Anwesenden sowie dem Dank an Gott, unserem Vater, für seinen Schutz und Segen, wurde die Generalversammlung des CVJM Spöck e. V. beendet.

 

Die neue Vorstandschaft finden Sie hier.